Wer steckt dahinter?:

Kaum einer kennt Amazon nicht. Die Internethandelsgigant fing damals hauptsächlich mit Büchern an und bietet heutzutage eine riesige Vielfalt an Produkten.
Des weiteren hat Amazon seine Dienste auch in Video und Musik, sowie andere Sparten ausgebreitet. Egal ob für den Haushalt, Hobby oder sonstige Kategorie wird man hier eine Auswahl an Produkten finden.
Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass auch Marken ihre Produkte direkt über Amazon anbieten. So war Amazon auch für uns eine Adresse, welche wir vor allem in der Vorbereitungszeit besucht hatten. Viele Reiseprodukte kann man nach einem gewissen Preisvergleich auch leicht dort wiederfinden. Wir geben zu, dass wir beim Thema Backpackerrucksack doch lieber direkt zum Händler vor Ort sind um die Rucksäcke auch mal probetragen zu können. Verfügbar wären sie allerdings auch online gewesen. Digitaler Marktplatz – Amazon!

Was steckt dahinter?:

Allerdings soll es hier nicht um die Geschichte von Amazon selber gehen, sondern vielmehr um das sogenannte „PartnerNet„. Hierbei handelt es sich um einen Affiliate Kooperationsprogramm.
Man selbst hat, sofern man über Amazon einkauft, ein privates Konto für den Ablauf. Das Partnerprogramm von Amazon setzt nun auf die Affiliate Umsetzung und bietet jedem freiwillig die Teilnahme an diesem Programm an.

Sprich für jedes Produkt, was ihr kaufens- und somit empfehlenswert findet, könnt ihr einen Werbelink generieren und diesen mit euren Freunden, Familie oder ausgewählten Leuten teilen.
Am Preis des Produktes verändert sich dabei gar nichts. Weder der pozentielle Käufer, noch ihr selbst habt dadurch entstehende Kosten. Wenn durch ein von euch beworbenes Produkt ein Kauf entsteht (über euren Werbelink), erhaltet ihr eine Provision. Hierbei handelt es sich um eine Werbekostenerstattung bis zu 10%. Die folgende Tabelle zeigt euch eine aktuelle Aufschlüsselung der Höhe der Erstattung (Stand 15.07.2018):

Unsere persönliche Erfahrung und Empfehlung:

Wir selbst haben hierbei nicht von Anfang an mitgemacht und uns erst während der Reise dazu entschieden. Wir können es aber für jeden empfehlen und dabei völlig unabhängig ob es sich thematisch um eine Reise, das Eigenheim, Hobby oder sonstiges handelt.
Es entstehen für keine Seite Mehrkosten und als Werbetreibender hat man eine Plattform, wo man eine Vielfalt von Produkten bewerben kann.

Wir finden einen persönlichen Kontakt und individuelle Kooperationen zwar auch wertvoller und schätzender, doch manchmal handelt es sich nur um einen bestimmten Gegenstand. Vor allem dafür lohnt sich diese Affiliate Partnerschaft. Wer zudem noch einen WordPress Blog/webseite betreibt bekommt ein Toll kostenlos zur Hilfe bereitgestellt. Dieses wird wie jedes andere Plugin installiert und verknüpft die Amazonsuche mit einem Toll beim verfassen eines Beitrages. So könnt ihr schnell und zielstrebig eure empfohlenen Produkte ohne große Umwege einbinden.

Wer sich jetzt denkt, dass dadurch das große Geld in die Kasse kommt, wird anfangs wohl eher enttäuscht sein. Schließlich erhaltet ihr nur eine Werbekostenerstattung, wenn direkt über euren Link gekauft wird. Dementsprechend ist eine hohe Besucherzahl und geschicktes platzieren der Links ein Vorteil. Zudem sollte eure Webseite nun nicht übermäßig viel Werbung enthalten um noch authentisch zu bleiben.

Daher empfehlen wir euch, sofern ihr euch für das Amazon PartnerNet entscheidet, weiterhin authentisch zu bleiben. Es ist eine tolle Sache seine Empfehlungen so entsprechend zu vermarkten, sollte allerdings auch nicht überhand nehmen. Wir selbst haben ein paar Webekostenerstattungen dadurch erhalten, legen unseren Fokus aber eher auf die eigentliche Empfehlung des Produktes mit einem bestimmten Hintergrund.

Dein Vorteil!:

Hier werden wir euch ein paar Produkte auflisten, welche wir über das Amazon PartnerNet bewerben und für euch in Bezug auf Reisen empfehlen können:

Kurzfassung:

Das Amazon PartnerNet ist eine Affiliatekooperation, welche es dem Anwender ermöglicht seine Produktempfehlungen nicht nur an den Leser zu bringen, sondern auch in gewissem Maße eine Werbeerstattung zu erhalten. Dank es WordPress Tool wird dies für die eigene Webseite oder Blog auch grafisch vereinfacht dargestellt. Der Anwender kann durch die Empfohlenen Produkte stöbern und sollte er sich für einen kauf entscheiden, entstehen ihm dadurch keine Mehrkosten. Der Preis bleibt gleich und die Empfehlung ist für alle kostenlos.

Beste Grüße,
Torben & Viviane