#6 – Was ist uns wichtig?

Eingetragen bei: Deutschland | 0

Wichtig ist für uns, dass es „Our-Life-Journey“ wird. Es soll die Reise unseres Lebens sein!

Moin, Moin!

Nach einiger Zeit leichter Stille, gibt es nun (wie versprochen) etwas mehr zu lesen.

Wir haben uns gedacht, dass wir euch in dieser Vorbereitungsphase nicht nur Updates zu lesen geben, sondern auch über Themen & Fragen schreiben wollen, die immer wieder in Gesprächen auftauchen und die vielleicht auch einige von euch interessieren könnte.

Daher schreiben wir nun in mehreren Blogposts über verschiedene Themen / Fragen.

Falls ihr ergänzend dazu, auch noch was habt, dann könnt ihr uns gerne schreiben. 😉

Heute wollen wir mit der ersten Frage beginnen:

„Was ist euch bei dieser Reise wichtig?“

Die Antwort ist etwas länger, denn es gibt verschiedene Gründe, warum wir diese Reise machen.

Aber wir fangen mal mit dem an, dass es einfach eine geniale Erfahrung ist, so eine große Weltreise für ein Jahr lang zu machen!

Reise als eine Persönlichkeitsschulung.

Es wird uns selbst, unser Denken und unsere Zukunft prägen. Es ist eine wichtige Erfahrung, die einem niemand mehr nehmen kann. So eine Reise bringt einen dazu, sich selbst neu zu entdecken, sich zu reflektieren und zu reifen.

Reisen als Paar.

Da wir als Paar reisen, schweißt es auch uns auf eine besondere Art und Weise zusammen und lässt uns und unsere Beziehung reifen. Man erlebt etwas gemeinsam und kann darauf noch in vielen Jahren zurückgreifen. Das heißt nicht, dass alles reibungslos sein wird. Man wird sich bestimmt auch aneinander reiben, auch mal uneinig sein, da es auch sehr intensiv sein wird. Dennoch denke ich, dass es uns im Nachhinein stärken wird!

Kennenlernen von verschiedenen Kulturen.

Ein Jahr lang aus deutscher Kultur raus – rein in verschiedene Länder und Kulturen! Verschiedene Sprachen, verschiedene Menschen, verschiedenes Essen, und und und … man lässt Gewohnheiten los, eignet sich Neues an, wird offener, probiert aus, macht mal was ganz Neues / Verrücktes.

Es ermöglicht das Eintauchen in das Leben Anderer in anderen Ländern / auf anderen Kontinenten. Daher ist es uns auch wichtig möglichst bei Einheimischen unterkommen und suchen daher unsere Unterkünfte teilweise über airbnb. Das ist nicht nur relativ günstig, sondern man lernt Menschen vor Ort direkt kennen. So gewinnen wir auch einen Einblick in die Kultur / Lebensweise der Menschen, anders als wenn man im Hotel / Hostel übernachtet.

Bildungsreise vs. Urlaub.

Wir wollen die Natur, Städte, sowie Sehenswürdigkeiten sehen und auf jeden Fall viel fotografieren und filmen. Es heißt loslassen, entdecken und das Leben genießen!

Was wir genau alles sehen oder vielleicht auch machen wollen, könnt ihr in dem Post zum Thema „Bucket List“ nachlesen.

Und zum Thema „Bildung“: Wir wollen natürlich auch unser Englisch verbessern und ggf. auch andere Sprachen ein wenig kennen lernen.

Glaube in anderen Ländern erleben.

Zudem wollen wir auch Gemeinden / Kirchen anschauen, Gottesdienste besuchen und sehen, wie Menschen in anderen Ländern Glauben leben & mit ihnen Glauben teilen. Da dies für uns ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens ist!

Weniger ist mehr!?

Wir wollen erleben, dass es auch ohne viel Konsum geht und es reichen kann, was man in seinem Backpacker hat (eben nicht 10 verschiedene T-Shirts, Hosen, Schuhe etc,). Dass es auch mal ohne Internetzugang geht und man nicht jeden „Schnick-Schnack“ hat.

Die Reise soll unser Abenteuer sein & darauf freuen wir uns schon riesig! 🙂

Gruß,
Torben & Viviane.

Falls du noch Fragen hast oder uns gerne mal schreiben möchtest, kannst du das über unser Kontaktformular tun!
Falls du hier neu und irgendwie auf unseren Blog gestoßen bist, kannst du hier ein wenig über uns erfahren!