#22 – Bye-Bye Deutschland

Eingetragen bei: Deutschland | 0

Bye Bye Deutschland – der Abschied naht!

Heute gibt es mal wieder einen Post zu einer häufig gestellten Frage:

„Was wird euch denn in Deutschland fehlen?

Natürlich unsere Familie und unsere Freunde! Klar kann man heutzutage skypen, Videotelefonie, mailen, etc., aber man kann sich nicht mal eben besuchen, bei dem Geburtstag da sein oder sich nicht immer (Zeitverschiebung, Internetverbindung & Co.) austauschen. Daher wird uns unsere Familie und unsere Freunde schon in gewisser Weise auch fehlen.

Aller Anfang ist schwer.

Am Anfang werden uns bestimmt auch, neben vertrauten Menschen, die vertraute Sprache, das vertraute Essen und vieles mehr fehlen und man muss sich an vieles neu gewöhnen bzw. sich damit arrangieren. Zeitverschiebungen / Jetlags werden uns vielleicht auch mal etwas durcheinander bringen.

Es wird anders sein.

Wir müssen uns vor Ort erst neu orientieren und zurecht finden. Es wid nicht so wie Zuhause sein, wo man weiß, wo man was findet oder bekommt.

Die Währung ist immer wieder unterschiedlich. Sitten und Verhaltensweisen sind in den Ländern unterschiedlich und man muss sich je nach Reiseziel erkundigen und arrangieren.

Man lässt viel zurück.

Ein weiterer Punkt ist, dass man nur das von seinen (geliebten) Sachen hat, was in dem Rucksack ist – mehr nicht! Wir müssen uns vor der Reise gut überlegen, was mitkommt, wieviele T-Shirts man braucht und was für ein Jahr lang im Karton verweilen muss (Das ist wohl eher Vivianes Problem^^). Manche Dinge kann man auch unterwegs noch kaufen, aber dort bekommt man vielleicht nicht genau das, was man in Deutschland gekauft hätte.

Manches wird nicht so sein, wie man es kennt.

Gewohntes lässt man zurück! Sicher gibt es das ein oder andere Bekannte auch in anderen Ländern, aber dennoch werden gewohnte Lebensmittel vielleicht anders schmecken, dass gut bewährte Shampoo gibt es eventuell nicht in dem Land und und und … Bei den meisten Dingen kann man es gut verkraften, wie z.B. einfach ein anderes Shampoo zu kaufen, aber es wird bestimmt auch eine Umstellung in vieler Hinsicht sein und das Gewohnte / Alt-Bekannte wird bestimmt in gewisser Weise fehlen.

Strucktur bleibt in Deutschland.

Es wird bestimmt auch mal der Zeitpunkt kommen, wo einem Strukturen oder vielleicht auch der Alltag fehlt. Besonders dann, wenn es vielleicht Schwierigkeiten gibt oder etwas mal nicht nach Plan läuft. Deutsche sind nunmal strukturiert und das sind wir definitiv auch – Das wird wirklich spannend werden! 😉

Vorfreude!

Doch wir freuen uns, dass es nun bald endlich losgeht. Wir unseren Traum leben dürfen und die Reise unseres Lebens antreten werden. Wir stehen in den letzten Vorbereitungen und genießen viel Zeit mit der Familie und mit Freunden. Aufregung kommt so langsam, aber so ganz real ist es noch nicht. Bei Viviane ist es eine innerliche Aufregung, sodass sie abends schwer einschlafen kann, weil ihr noch sämtliche Dinge durch den Kopf gehen, an was wir noch denken müssen. Torben ist noch ganz relaxed und ist voll im Hier und Jetzt. Doch viele Tage sind es nicht mehr!

 

(Vor-)Freudige Grüße,

Torben & Viviane.