#2 – Reisepässe

Eingetragen bei: Deutschland | 0

Reisepässe – Ohne die geht nix!

Hallo ihr Lieben!

passportMit unserem zweiten Blogpost teilen wir euch ein paar Neuigkeiten:
Wir haben nun unsere Reisepässe.

Vor ein paar Wochen haben wir unsere Reisepässe beim Einwohnermeldeamt bei uns Vorort angemeldet. Die Anmeldung dafür war relativ einfach und ging recht schnell. Nun waren die Pässe auch schon nach 1 1/2 Wochen da und wir können nun unsere Visas fertig machen und bei der Agentur einreichen.

Wir haben uns beide für den größeren Pass mit 48 Seiten entschieden, damit wir genug Platz für alle Visas und Stempel haben. Und schließlich ist der ja auch ein paar Jahre gültig.

Die Kosten für die Pässe könnt ihr unter dem Reiter Kosten in unserem Menü nachlesen.

Erste Unterkunft gebucht.

Wir haben gestern unsere erste Unterkunft für unser erstes Reiseziel gebucht.
Wir sind zwar früh dran, aber wir wollen auch möglichst günstig bleiben und dennoch einen angenehmen Schlafplatz haben. Dafür haben wir über airbnb nach Unterkünften geschaut und ein nettes Zimmer bei einem Ehepaar gefunden. Es ist nah am Flugplatz und nah zur Stadt – was will man mehr!? Wir sind froh, dass wir hier so ein gutes Angebot (13€ pro Nacht) gefunden haben.

Wir wollen möglichst immer bei Privatpersonen übernachten, da es Erstens günstiger ist und man Zweitens mehr von der Kultur und dem Leben in dem jeweiligen Land mitbekommt. Hostels mit Mehrbettzimmer wollen wir eher meiden, da wir bisher eher negative Erfahrungsberichte haben. Hotels wollen wir auch nur im Notfall nutzen, da sie meistens zu teuer sind.

Wenn du noch mehr darüber erfahren möchtest, was uns bei der Reise wichtig ist, kannst du dies hier nachlesen. 🙂

Lieben Gruß & Bis bald,
Torben & Viviane.

Neu hier?

Falls du Fragen hast, kannst du uns gerne eine Nachricht hinterlassen.

Übrigens gibts uns auch bei …

facebook, instagram & twitter

Wir freuen uns über Jeden, der uns auf unserem Life-Journey begleitet! 🙂