#84 – Job finden in Australien

Eingetragen bei: Australien | 0

Moin, Moin 🙂

Dieser Blogbeitrag ist mal wieder etwas praktischer und infomativer und richtet sich an diejenigen, die einen Job als Backpacker in Australien suchen oder sich fragen, wie & wo man einen finden kann.

Auch wir standen vor der großen Hürde einen Job in Australien zu finden. Das „Work & Travel Visum“ (welches man dafür auf jeden Fall braucht) hatten wir schon in der Tasche und es fehlte nur noch der Job.

Was gibt´s für Jobs für Backpacker?

Australien ist wohl mit einer der bekanntesten Länder für „Work & Travel„.

Doch welche Jobs eignen sich als Backpacker?

Du kannst als AuPair in einer Familie leben und arbeiten, als „House-Sitter“ auf ein Haus für ein Zeitraum aufpassen und z.B. dich um de Garten kümmmern oder eben als „Pet-Sitter“ dich um die Haustiere anderer kümmern.

Außerdem gibt es zahlreiche Farm-Jobs, wo du auf einer Plantage / Farm unterschiedliche Aufgaben, wie ernten, säen, Tiere füttern etc. zu erledigen hast.

Dann gibt es noch das Woofing, wo du quasi freiwillig bei einer Organisation mitarbeitest. Meistens bekommt man hier eine Unterkunft und Verpflegung gestellt.

Darüberhinaus gibt es noch andere Jobs, wie z.B. in einem Hostel, Restaurant oder in einer Bar zu abeiten.

Sonstige hilfreiche Info´s:

Du solltest dich im Vorfeld genau informieren und dir überlegen, in welchem Bereich du arbeiten möchtest. Für die meisten Jobs brauchst du eben ein Visum und oft auch ein australisches Konto.

Viele Jobs kann man relativ spontan im Land selbst finden, z.B. an Schwarzen Brett in Hostels. Aber es gibt auch Möglichkeiten, z.B. aus Deutschland, einen Job übers Internet zu finden.

Hier ein paar Links, die dir vielleicht bei der Suche helfen können:

(vor allem Jobs als AuPair oder Farm-working)

–> Der Nachteil der meisten Online-Seiten ist jedoch, dass man sich 1. anmelden und 2. einen monatlichen Betrag bezahlen muss, um weitere Info´s zu bekommen oder den jeweiligen Jobvermittler kontaktieren zu können.

Unsere Suche – ein Erfahrungsbericht:

Die Suche war nicht einfach, denn die meisten suchen nur nach einer Person oder für einen Zeitraum ab 3 oder 6 Monaten. Das sollte man schon mal vorab wissen! So kämpften wir uns durch die Vielzahl der Angebote und schickten mehrere Anfragen raus.

Wir suchten nach einem Job als Au-Pair oder im Farm-Working Bereich. Es sollte ein Job sein, der am Besten eine Unterkunft beinhaltet und wir somit die Kosten dafür einsparen können.

Wir versuchten es über einige der oben genannten Seiten, doch bezahlen wollten wir für die Suche erstmal nicht. So begannen wir auch über facebook zu suchen. Hier gibt es ebenfalls zahlreiche Gruppen. Einfach nach „Backpacker Jobs in Australien“, „AuPair in Australien“, „AuPair in …“ oder ähnlichem bei facebook suchen. Vivi trat einigen Gruppen bei und stellte selbst Anfragen oder reagierte auf Anfragen Suchender. Es dauerte lange, aber hier wurden wir fündig und fanden unsere jetztige Familie. Im Kontakt per Nachricht machten wir alles weitere aus. Für uns war dieser Fund ein warer Segen und wir sind Dankbar, dass das so geklappt hat! Auch jetzt nach einigen Wochen Arbeit hinter uns, sind wir immer noch zufrieden.

Viel Glück bei der Suche!

Es ist nicht immer leicht, einen Job in Australien zu finden und es braucht hin und wieder mal Geduld! Bei uns hat es auch seine Zeit gebraucht! Lass dir auf jeden Fall die Zeit und nimm nicht unbedingt das erst Beste. Infomiere dich über Gehalt und die Konditionen! Es gibt genug Arbeitgeber, die Backpacker ausnutzen – schwarze Schafe gibt es überall! Also pass auf dich auf & wir wünschen dir, dass du einen guten Job findest und eine geniale Zeit in „Down Under“ hast.

Beste Grüße und schönes Wochenende euch,
Torben & Vivi

P.S.: Falls du noch Fragen hast, kannst du uns gerne eine Nachricht schicken! 🙂

Merken

Merken